• Ergebnisse
  • KM-1b - 1:1
  • U18 - 2:6
  • KM - 0:2
  • U13 - 3:4
  • U18 - 3:0
  • U16 - 5:3
  • KM-1b - 6:2
  • KM - 12:0
Hintergrund

Facebook Share Button

06.11.2022

KM, KM1b: 2 Spiele, 20 Tore und 6 Punkte

20221105_Wels_001.jpg

Den Anfang des Schützenfestes begann unsere Kampfmannschaft gegen die inferior aufspielende Mannschaft vom FC Wels. In der Anfangsphase gab es gefühlt 99% Ballbesitz für unsere Jungs und es dauerte nur etwa 90 Sekunden bis Michael Wild auch schon auf 1:0 stellen konnte. Und so ging es dann auch weiter. Es gab Topchancen bzw. Tore fast im Minutentakt. Vor der Pause trafen noch Jakub Mares (8. und 12. min), abermals Michael Wild (20. min) und Marco Magauer (42. min) zur völlig verdienten 5:0 Pausenführung.


20221105_Wels_002.jpg

Nach der Halbzeitpause änderte sich bis zur letzten Spielminute nichts am Spielverlauf. Unsere Jungs waren total überlegen und hatten Großchancen in vermutlich noch nie dagewesener Menge. Es gelangen jedoch "nur" 7 weitere Treffer durch Simon Schauberger (53. min per Elfmeter), Martin Dudak (57. min), Timo Streibl (66. min), Jakub Mares (70. min), Michael Wild (75. min) und Richard Mayr (80. und 88. min).


20221105_Wels_003.jpg

Mit diesem 12:0 Heimsieg stellten unsere Jungs den Torrekord in der OÖ-Liga, der einen Tag davor im Spiel Wallern - Stadl Paura erzielt wurde, ein. Im Grunde genommen ist dies jedoch kein Grund zum Feiern. Im Gegenteil - es ist erschreckend, dass es derartige Leistungen in der höchsten Liga des Landes gibt.

Die Highlights von diesem Spiel gibt es am Sonntag ab 18:00 Uhr auf LT1 zu sehen.


20221105_Wels_004.jpg

Auch 1b feiert hohen Sieg

Das Spiel unserer 1b Mannschaft gegen AVIVA St. Stefan stand auf einem sportlich weitaus höherem Niveau als das vorangegange LT1 OÖ-Liga Spiel, denn die Gastmannschaft spielte vor allem im ersten Durchgang gut mit. Unsere Jungs gingen zwar durch Tore von Jonas Krennmayr und Richard Mayr schnell mit 2:0 in Führung, die besseren Chancen im Spiel hatte bis zu diesem Zeitpunkt jedoch St. Stefan. Doch die Gäste konnten diese erst in den Minuten 40 und 42 nutzen und stellten damit kurz vor der Pause auf 2:2. Unsere Mannschaft konnte jedoch noch etwas draufsetzen und erzielte mit dem Pausenpfiff durch Paul Mahringer noch die 3:2 Führung.

Kurz nach dem Seitenwechsel traf Jonas Krennmayr mit seinem 2. Treffer zum 4:2 und damit waren die Gäste gebrochen. Jetzt hatte unsere Mannschaft das Spiel im Griff und Chancen der Gäste waren Mangelware. Durch weitere Tore von Gregor Rechberger und Richard Mayr (der an diesem Tag in beiden Mannschaften für 2 Treffer sorgte) konnte der 6:2 Heimsieg fixiert werden.

Damit konnte die Mannschaft mit dem Tabellenführer aus Haslach gleichziehen und es steht eine letzte spannende Runde am kommenden Wochenende an, in der es im indirekten Duell um den Herbstmeistertitel geht.


Videohighlights vom Spiel gegen St. Stefan

Videohighlights vom Spiel gegen den FC Wels

Weitere News

KM, KM1b: Keine Punkte im Mühlviertelderby
KM, KM1b: Jahresabschluss in Pregarten und beim Heimspiel gegen Gramastetten
Gewinner Nachwuchs Quiz
KM, KM1b: Heimspieldoppelpack am Samstag
U7: Heimturnier U7
U16: Erfolgreich zum Meistertitel
KM: Kantersieg in Ostermiething
KM, KM1b: Woche mit 3 Auswärtspartien

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • U08: St. Martin i.M gegen Altenfelden (H)
    Liga

  • U08: St. Martin i.M gegen Kleinzell (H)
    Liga

  • U08: St. Martin i.M gegen Neufelden (A)
    Liga

  • U08: St. Martin i.M gegen Altenfelden (H)
    Liga

  • U08: St. Martin i.M gegen Kirchberg / D. (A)
    Liga

  • U07: St. Martin i.M gegen Oberneukirchen (H)
    Liga